Schwarze Ostereier
Freigegeben in Blog
Dienstag, 16 April 2013 00:00

Schwarze Ostereier

Für das geneigte Fachpublikum ist die in der NZZ (auf Papier) monatlich erscheinende Rubrik die 'wirtschaftspolitische Grafik' immer lesenswert.  Zur Ostereiersuche 2013 präsentiert Dr. Gerhard Schwarz "Eine (statistisch) versteckte Quelle des Wohlstands". Der Untertitel "Anmerkungen zur Rohstoffbranche" lohnt eine genaueres Hinsehen.

Sonntag, 31 März 2013 00:00

Wohlstand I

Wohlstand wird allgemein als ein positiver Zustand verstanden, welcher eine materielle, aber auch immaterielle Komponenten haben kann. Hier, unter dem Aspekt 'Wirtschaft', ist der materielle Wohlstand Thema.

Sonntag, 31 März 2013 06:53

Zur Arbeitsproduktivität

Arbeitsproduktivität wird berechnet als das (reale) Bruttoinlandprodukt (BIP) geteilt durch das dafür aufgewendete Arbeitsvolumen.

Oder vereinfacht gesagt: Was man (finanziell) bekommt pro dafür eingesetzte Zeiteinheit - auf der Ebene eines Staates. Für sich allein gesehen sagt dieser Wert wenig aus. Im Vergleich von Staaten von Zeiträumen oder von Branchen ist er jedoch interessant.